Meine Motivation

Zu allererst: Es gibt keine schlechte Musik. Die Geschmäcker sind zum Glück verschieden. Das nicht alle Schlager hören wollen, ist verständlich. Genau so das eben Techno nicht jedermanns Sache ist, kann ich nachvollziehen. Eine Verurteilung oder Missbilligung einer Musikrichtung liegt mir den noch fern. Jede Musik hat ihre Liebhaber.

Ich bin Aufgeschlossen gegenüber jeder Musik. Musik verbindet Menschen, Nationen, ja die ganze Welt. Musik weckt Patienten aus einem Koma, weckt Emotionen wie Sehnsucht, Liebe, Wut, Freude, Hoffnung, Trauer. So vielseitig wie diese Emotionen sind, so vielseitig ist Musik. Nicht immer ruft die selbe Musik bei allen die selben Emotionen hervor. Genau das unterscheidet Menschen voneinander. Oder verbindet sie.

Mir, als Moderator einer Radiosendung, ist es wichtig mit Musik eben diese Emotionen zu wecken, Bilder in den Köpfen der Hörer zu zeichnen. Dies ist nicht immer leicht. Ich behaupte sogar, das es fast unmöglich ist, bei einer größeren Menge Menschen allen gerecht zu werden. Aber ein Versuch ist es wert. Deshalb werde ich trotzdem (oder gerade deswegen) nicht aufgeben.

Für mich ist es wichtig in eine Sendung nicht nur Musik zu packen. Hier und da ein bisschen Informationen über die Welt, das Wetter, Klatsch oder einfach nur ein blöder Spruch zur rechten Zeit. Trotzdem ist es nicht meine Art mit einem Chat übertrieben Konversation zu betreiben. Manch ein „DJ“ kann hier ganze Sendungsfüllende Unterhaltungen mit einem Chat führen. Das ist nicht mein Fall. Sowas stört auch meist den Fluss einer Sendung. Nicht zu vergessen, das ich generell ungern in Musik reinquatsche (vor allem in gute Musik).

Jeder Moderator/DJ macht seine Sendung so, wie er es für richtig hält. Jeder hat für das was er abliefert sein Publikum. Ein Jeder gibt immer sein Bestes. Das akzeptiere ich und honoriere es. Ich weiss das es nicht immer einfach ist und sich oftmals kleine Fehler einschleichen können. Das sollte aber keinen abhalten es auch mal zu probieren. Ein Webradio ist eine kleine Familie die die vielen Facetten der Gesellschaft abbildet. Und so Unterschiedlich wie die Menschen in einem Webradio, so unterschiedlich sind auch die Sendungen. Und aus diesem Grund gibt es unterschiedliche Musik. Somit schließt sich der Kreis.

Vielleicht hören oder lesen wir uns mal. Ich würde mich freuen.